Fernaktionen für IT-Störfallbehebung, IoT-Aktionen und mehr

Jul 25, 2022 | Allgemein, DevOps, Integration, IT-Betrieb, OT & IoT

SIGNL4 unterstützt das Auslösen von Automatisierungs-Tasks oder Workflows in IT- oder IoT-Systemen durch Fernaktionen. Diese Fernaktionen bieten eine breite Palette von Anwendungs-Möglichkeiten. Du kannst Fernaktionen als Reaktion auf einen Alarm ausführen, um eine Abhilfemaßnahme auszulösen. Aber es gibt noch viele weitere mögliche Anwendungsfälle. In diesem Artikel findest Du einige Beispiele und Ideen, was alles möglich ist.

Der Vorteil von Fernaktionen besteht darin, dass häufige Aufgaben vordefiniert werden können, für die sich der Benutzer sonst an seinem Computer anmelden müsste. Diese Aufgaben können nun einfach mit einem Knopfdruck aus der SIGNL4-App heraus ausgeführt werden.

IT-Störfall-Behebung

Ein typischer Anwendungsfall, wenn Du einen IT-Alarm erhälts, ist das Auslösen einer Abhilfemaßnahme. Dies ist nützlich bei wiederkehrenden Fehlern, die ein menschliches Eingreifen oder eine Entscheidung erfordern. Das bedeutet, dass Du die Abhilfemaßnahme nicht automatisch und sofort auslösen willst, sondern dass Du entscheidest, wann und ob Du dies tust.

Eine Abhilfemaßnahme kann ein Neustart eines Dienstes oder einer Servers sein oder ein Skript auslösen, das eine Datenbank bereinigt oder einige komplexere Operationen oder Batch-Jobs ausführt.

Aktuell unterstützt SIGNL4 das Senden von HTTP-Requests für Fernaktionen. Um also ein Skript auszulösen, musst Du die HTTP-Requests empfangen und dann das Skript, z.B. PowerShell, Bash, Node.js, als Ergebnis ausführen. Eine einfache Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Verwendung der Workflow-Automatisierungs-Plattform n8n. Du kannst die Desktop-Version von n8n auf Deinem Rechner installieren und dann einen Workflow einrichten, der HTTP-Anfragen empfängt und von dort aus eine Kommando-Zeile (z. B. das PowerShell-Skript) auf Deinem Host-Rechner ausführt. Das Schöne an der n8n-Desktop-Installation ist, dass sie Dir eine öffentliche Webhook-URL zur Verfügung stellt, ohne dass Du einen Inbound-Port öffne musst.

IoT-Aktor

Du kannst SIGNL4-Alarme von IoT-Plattformen, Produktions-Systemen oder Geräten empfangen, z. B. wenn die Temperatur zu hoch ist oder ein Sensor keine Heartbeats mehr sendet. Auf der anderen Seite ist es auch möglich, in solchen Systemen Fernaktionen auszulösen, z.B. einen Alarmzustand zurückzusetzen, Heizung oder Kühlung ein- / auszuschalten oder einen akustischen Alarm oder eine Sirene zu aktivieren / deaktivieren.

Es gibt viele IoT-Plattformen, in die sich SIGNL4 leicht integrieren lässt, sowohl für die Alarmierung als auch für Fernaktionen. Ein Beispiel ist Node-RED, das sogar auf einem Raspberry Pi laufen kann. Eine SIGNL4-Remote-Aktion sendet eine HTTP-Anfrage, die dann einen Workflow in Node-RED auslöst. Dieser Workflow führt eine Aktion aus, wie z.B. das Setzen eines GPIO-Kontakts zum Ein- / Ausschalten der Heizung, z.B. in einem Gewächshaus, oder das Öffnen / Schließen eines Fensters, wenn es regnet.

Andere Ideen

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten für Fernaktionen, hier einige Ideen:

  • Auslösen eines Signaltons / einer Sirene, um Produktions-Mitarbeiter in der Werkstatt zu alarmieren
  • Setzen einer Signallampe in einer Produktionshalle (grün, gelb, rot)
  • Ferngesteuertes Aufnehmen eines Fotos mit einer Überwachungskamera und Abrufen des Ergebnisses als SIGNL4-Alarm
  • Auslösen eines Flow in Microsoft Power Automate
  • Integrieren Sie mit Make (ehemals Integromat), Zapier, Crosser, Tray.io, etc.
  • Verwenden Sie die SIGNL4 REST API, um andere Benutzer zur Schicht an- und abzumelden
  • Verwendung von Enterprise Alert Remote-Aktionen (einschließlich Parameter)

Entdecke SIGNL4

SIGNL4 Alerting App

Mit SIGNL4 und seinen Superkräften bist Du kritischen Ereignissen und Störungen immer einen Schritt voraus. SIGNL4 automatisiert Alarmierungsprozesse, liefert Alarme mobil und an die richtigen Personen zur richtigen Zeit und ermöglicht es Betriebsteams, von jedem Ort aus zu reagieren und kritische Störungen erfolgreich zu beheben.