Zuverlässige Rufbereitschafts-Alarmierung für Checkmk

Mobile App, SMS, Anruf, Dienstplanung und mehr

5 Sterne Top Alarmierung

Mobile Alarme

Mobile Echtzeit-Alarmierung per Push, SMS und Anruf mit Do-not-Disturb Override für euer CheckMK Monitoring

Planung

Integrierte Rufbereitschaftsplanung im Browser mit automatischer Weiterleitung von Alarmen an die verfügbaren Personen

Mobile App

Intuitive mobile App für Android und iOS mit starken Alarmierungsfunktionen und für das effektive Alarm-Management

2-Wege-Integration

2-Wege-Integration ohne Codezeilen, damit Alarme auch bei Quittierung und Schließen in SIGNL4 in Checkmk aktualisiert werden

checkmk_350x200
Handyframe_signl4_checkmk

Warum SIGNL4

Die Integration mit Checkmk ermöglicht die schnelle und zuverlässige Alarmierung von IT-Mitarbeitern und der IT-Rufbereitschaft, bevor kleine Probleme zu großen Katastrophen werden.

So funktioniert es

Über eine Alarmierungsmethode sendet Checkmk detaillierte Informationen zu einem erkanntem Problem an SIGNL4, um darüber ein Bereitschafts-Team oder einen Service-Techniker zu alarmieren. Die Checkmk Konnektor-App in SIGNL4 bietet die Möglichkeit, Status-Informationen zu einem Problem in Checkmk direkt von der mobilen SIGNL4-App aus zu übermitteln, zum Beispiel eine Anmerkung oder die Information, dass ein Alarm von einem Nutzer bestätigt wurde. Somit erhalten neben den Nutzern im SIGNL4-Team auch die Mitarbeiter vor dem Checkmk-Dashboard jederzeit aktuelle Informationen über den aktuellen Problembehebungs-Status. Wird die Lösung eines Problems von Checkmk erkannt (UP), so wird diese Information automatisch an SIGNL4 weitergeleitet und der Alarm wird dort entsprechend geschlossen.

Vorteile und Mehrwert

  • IT-Mitarbeiter werden per mobilem Push, SMS und Anruf benachrichtigt
  • Ermöglicht eine sofortige Reaktion auf kritische Ereignisse, was eine deutlich kürzere Reaktionszeiten bedeutet
  • Gezielte mobile Benachrichtungen mit Nachverfolgung und automatischer Eskalation
  • Teamübergreifende Echtzeit-Transparenz über Vorfallstatus und -verantwortung auf mobilen Geräten
  • Mitarbeiter können kritische Ereignisse, die auftreten, quittieren und die Zuständigkeit festlegen
  • Alarme können mit weiteren Details angereichert werden
  • Integrierte Bereitschaftsplanung für automatisches Alarm-Routing an die richtigen Personen zur richtigen Zeit
  • Bestätigungen in der App werden direkt in Checkmk sichtbar

Szenarien

  • Systemüberwachung
  • Applikationsüberwachung
  • Netzwerk-Überwachung
  • Datenbank-Monitoring

Integrationstyp

  • Vollständig integrierter 2-Wege-Konnektor für Checkmk
  • Agentenlose, codefreie Integration
FS_neu_2

Störmeldungen in Checkmk werden über die SIGNL4 Konnektor App abgerufen inkl. Rückkanal für Status-Updates

Sichere Übermittelung, Kategorisierung und zielgenaues Routing auf Grundlage von Verfügbarkeiten, Dienstplänen und mehr

Mobile, persistente Alarmierung von Bereitschafts- und Diensthabenden per Push, SMS und Anruf mit Nachverfolgung und Eskalation

Integration mit Checkmk

Checkmk 2.0 und höher: Ab Version 2 von Checkmk ist SIGNL4 integraler Bestandteil und kann direkt unter den Notifikations-Einstellungen konfiguriert werden. Hier muss lediglich das SIGNL4-Teamgeheimnis eingetragen werden.

Laptopframe_checkmk-signl4_width1200px_72dpi

Zwei-Wege-Integration

Für die bidirektionale Kommunikation steht in SIGNL4 als Konnector-App unter Teams -> Apps -> Checkmk zur Verfügung. Dieser Konnektor ergänzt die SIGNL4-Alarmierung in Checkmk um Zwei-Wege-Funktionalität. Alarme die in SIGNL4 bestätigt, geschlossen oder annotiert werden, führen nun auch zu einem Status-Update in Checkmk.

Um den Konnektor zu nutzen, benötigst du Checkmk 2.0 oder höher mit aktivierter SIGNL4-Alarmierung. Die Konfiguration des Checkmk-Konnektors ist unkompliziert. Du benötigst lediglich den Checkmk-Benutzernamen, das Passwort und die öffentlich zugängliche URL zu Ihrem Checkmk-Server. Das Nutzer-Konto muss die entsprechenden Rechte für des Zugriff auf das Checkmk REST API haben.

Ältere Checkmk-Versionen

Für ältere Versionen von Checkmk stellt Derdack hier ein eigenes Notifikation-Plugin zur Verfügung: https://exchange.checkmk.com/p/signl4

Dieses Plugin kann auch für neuere Checkmk-Versionen verwendet werden, da die Version dort neuer sein könnte, als die, die direkt mit Checkmk mit installiert wurde.

Die benötigten Dateien sind auch auf GitHub verfügbar: https://github.com/signl4/signl4-integration-checkmk. Du kannst das Plugin einfach dort herunterladen und dann den Anweisungen auf der Seite folgen.

Mehr erfahren

In diesem Artikel erfahrt ihr alles darüber, wie die Kombination von Checkmk und SIGNL4 eure Bereitschaftsteams zuverlässig zur richtigen Zeit über kritische Vorfälle informiert.

Das folgende Video zeigt die Integration von SIGNL4 mit Checkmk 2.0.

Tipps & Tricks

alertoptimization_frames

Alarm-Optimierung
SIGNL4 kann die Wahrnehmung, Reaktion und Bearbeitung von kritischen Alarmen entscheidend verbessern. Durch die Anpassung von Farbe, Symbol und Push-Ton  wird die Zuordnung und Relevanz von Alarmen deutlich beschleunigt.

Dazu musst du entsprechend „Dienste und Systeme“-Kategorien erstellen, die auf bestimmte Schlüsselwörter ansprechen. Gehe dazu in der mobilen App in die Einstellungen und wähle „Dienste und Systeme“. Erstelle eine neue Kategorie oder bearbeite einfach eine bestehende. Eine Kategorie wird immer angewendet, wenn einzelne Schlüsselwörter oder Kombinationen von Schlüsselwörtern im auslösenden Event gefunden werden.

Ähnliche Integrationen

Checkly

IoT / IT-Betrieb

Checkmk

IT-Betrieb

ConnectWise

IT-Betrieb

PRTG Network Monitor

IoT / IT-Betrieb

Zabbix

IT-Betrieb