riverbed-steel central

Mobile Alarmierung per App, SMS und Anruf für SteelCentral by Riverbed

IMG_0213

Warum SIGNL4

Die Installation des Riverbed-Agenten auf einem VM-Computer sammelt wichtige Informationen wie Speicher- und CPU-Auslastung. Die in Steel Central festgelegten Alarmdefinitionen sammeln diese Informationen und zeigen sie über Widgets im Dashboard an und können sie per E-Mail an die zuständigen Stellen versenden. Hier setzt SIGNL4 an. Statt Email sendet SIGNL4 diese kritischen Daten mobil und über verschiedene Kommunikationskanäle an die Teammitglieder und warnt sie in Echtzeit und ortsunabhängig bei unternehmenskritischen Problemen.

So funktioniert es

SIGNL4 ruft detaillierte Alarminformationen ab, die von Riverbed per E-Mail-Benachrichtigung zunächst an SIGNL4 gesendet werden. Mitglieder der IT-Rufbereitschaft, die für solche Vorfälle verantwortlich und im Dienst sind, erhalten dann mobile Alarme über SIGNL4, die sie quittieren können. Mit der integrierten Chat-Funktion kann dabei in Echtzeit teamübergreifend kommuniziert werden. Quittierung und die Behebung von Alarmen sind in Echtzeit transparent sichtbar. Die integrierte Rufbereitschaftsplanung macht das Verwalten von Dienstzeiten im Webbrowser zum Kinderspiel.

Integration

  • Weiterleitung von wichtigen Meldungen an SIGNL4 per Email (SMTP API)
  • Alarmierung des Teams in SIGNL4 per mobilem Push, Text und Sprache
  • Nachverfolgung und transparente Quittierung in der mobilen App
  • Eskalation von Alarmen wenn eine bestimmte Zeit verstrichen ist
  • Integrierte Bereitschaftsplanung, um die richtigen Personen zur richtigen Zeit zu alarmieren

 Szenarien

  • Überwachung der Performance von IT-Anwendungen
  • Server-Metriken
FS_neu_2

Störmeldungen werden an SIGNL4 gesendet

Sichere Übermittelung, Kategorisierung und zielgenaues Routing

Mobile, persistente Alarmierung von Bereitschafts- und Diensthabenden per Push, SMS und Anruf mit Nachverfolgung und Eskalation

UND SO FUNKTIONIERT ES

Configure_Alert_Definitions

Um die Benachrichtigungen einzustellen, gehe zu ‚Konfigurieren‘ und Alert-Definitionen.

deine_email

Klicke auf ‚Definition hinzufügen‘ und gib die entsprechenden Bedingungen ein, unter denen eine Benachrichtigung erfolgen soll. Wähle den Server, auf dem ein Agent installiert ist, und gib eine E-Mail-Adresse ein, um die Benachrichtigung zu erhalten. Hier setzt die E-Mail-Adresse des SIGNL4-Teams an (Format: [teamsecret/id]@mail.signl4.com – diese Email findest du in der mobilen App unter ‚Optionen‘->’APIs‘). Zusätzliche Schwellenwerte können im Abschnitt Konfigurieren > Thresholds/Schwellwerte eingestellt werden.

ALARM-OPTIMIERUNG
SIGNL4 kann die Wahrnehmung, Reaktion und Bearbeitung von kritischen Alarmen entscheidend verbessern. Durch die Anpassung von Farbe, Symbol und Push-Ton  wird die Zuordnung und Relevanz von Alarmen deutlich beschleunigt.

alertoptimization

Alarmfarbe ändern, Titel + Text überschreiben

Dazu musst du entsprechend „Dienste und Systeme“-Kategorien erstellen, die auf bestimmte Schlüsselwörter ansprechen. Gehe dazu in der mobilen App in die Einstellungen und wähle „Dienste und Systeme“. Erstelle eine neue Kategorie oder bearbeite einfach eine bestehende.

Eine Kategorie wird immer angewendet, wenn einzelne Schlüsselwörter oder Kombinationen von Schlüsselwörtern im auslösenden Event gefunden werden.

Ähnliche Integrationen

Autotask

IT-Betrieb

Checkly

IoT / IT-Betrieb

Checkmk

IT-Betrieb

ConnectWise

IT-Betrieb

elastic.io

IoT / IT-Betrieb

EventSentry

IT-Betrieb

Exoprise

IT-Betrieb

Flic

IT-Betrieb

Host Tracker

IT-Betrieb

InfluxDB

IT-Betrieb

Elasticsearch / Kibana

IoT / IT-Betrieb

MariaDB

Fertigung / IT-Betrieb

Micro Focus SMAX

Industry 4.0 / IT-Betrieb

Microsoft Teams

Business / IT-Betrieb

MySQL

Fertigung / IT-Betrieb

Opsview

IT-Betrieb

OTRS

IT-Betrieb

Pingdom

IT-Betrieb

PRTG Network Monitor

IoT / IT-Betrieb

PTC ThingWorx

IT-Betrieb

Pulseway

IT-Betrieb

Raygun

IT-Betrieb

Retrace by Stackify

IT-Betrieb

Samanage

IT-Betrieb