signalfx_logo

Mobile Alarmierung per App, SMS und Anruf für SignalFx

alertimg

Warum SIGNL4

SignalFx ist eine Echtzeit-Cloud-Monitoring-Plattform für Infrastruktur, Micro-Services und Anwendungen. Die Plattform sammelt Metriken und Traces über alle Komponenten in einer Cloud-Umgebung hinweg und ersetzt traditionelle Punkt-Tools durch eine einzige integrierte Lösung, die über den gesamten Stack hinweg funktioniert.

 So funktioniert es

Die SIGNL4-Team-E-Mail-Adresse stellt die Verbindung mit SignalFx her, um mobile Benachrichtigungs- und Alarmierungsfunktionen für Betriebs- und Netzwerk-Teams zu ermöglichen.

 Integration

  • Leitet SignalFx-Ereignisse an SIGNL4 zur mobilen Alarmierung weiter
  • Verwendet SMTP-E-Mail zur Verbindung mit eurem SIGNL4-Team
  • Mitarbeiter können die Verantwortung für kritische Ereignisse übernehmen (quittieren)
  • Sichtbarkeit der übernommenen Zuständigkeiten in Echtzeit in der mobilen App
  • Eskalation von Alarmen, wenn eine bestimmte Zeit verstrichen ist
  • Ad-Hoc-Kommunikation per Chat innerhalb von Alarmen
  • Bereitschaftsplanung, um die richtigen Personen zur richtigen Zeit zu alarmieren

 Szenarien

  • Infrastruktur-Überwachung
  • Applikations-Überwachung
  • Cloud-VM-Überwachung
FS_neu_2

Störmeldungen werden an SIGNL4 gesendet

Sichere Übermittelung, Kategorisierung und zielgenaues Routing

Mobile, persistente Alarmierung von Bereitschafts- und Diensthabenden per Push, SMS und Anruf mit Nachverfolgung und Eskalation

UND SO FUNKTIONIERT ES

new_detector_1

Sobald ihr Ressourcen habt, die in SignalFx überwacht werden, müsst ihr einen neuen Detektor einrichten.

Dafür muss man im Webportal zum Menüpunkt Alert und dort New Detector auswählen.

add_recipients-750x430_2
email_3

Als nächstes muss man den Aufforderungen folgen, um die Überwachung einzurichten, für die man Alarme erhalten möchte. Dafür gibt man im Abschnitt Empfänger hinzufügen die SIGNL4-E-Mail-Adresse ein.

S4webhook-750x360_4

Alternativ kann man auch wählen, die Daten an eine WebHook-URL zu senden. Jedes SIGNL4-Team hat seine eigene WebHook-URL. Der Link muss in das dafür vorgesehene Feld eingegeben werden, sobald WebHook als Empfänger ausgewählt wurde.

IMG_0279-576×1024-1

Die Alarme erscheinen in SIGNL4, sobald sie ausgelöst werden.

IMG_0281-576×1024
IMG_0282-576×1024

Wenn du diese Alarme mit spezifischen Farben und Symbolen versehen und den Text überschreibst, kannst du schnell und einfach erkennen, ob der Vorfall deine sofortige Aufmerksamkeit erfordert, indem du einen kurzen Blick auf die Farben des Alarms wirfst. Bei per Webhook gesendeten Alarme werden die Werte in einzelne Felder aufgeteilt, wodurch sie leichter zu lesen sind.

ALARM-OPTIMIERUNG
SIGNL4 kann die Wahrnehmung, Reaktion und Bearbeitung von kritischen Alarmen entscheidend verbessern. Durch die Anpassung von Farbe, Symbol und Push-Ton  wird die Zuordnung und Relevanz von Alarmen deutlich beschleunigt.

alertoptimization

Alarmfarbe ändern, Titel + Text überschreiben

Dazu musst du entsprechend „Dienste und Systeme“-Kategorien erstellen, die auf bestimmte Schlüsselwörter ansprechen. Gehe dazu in der mobilen App in die Einstellungen und wähle „Dienste und Systeme“. Erstelle eine neue Kategorie oder bearbeite einfach eine bestehende.

Eine Kategorie wird immer angewendet, wenn einzelne Schlüsselwörter oder Kombinationen von Schlüsselwörtern im auslösenden Event gefunden werden.

Ähnliche Integrationen

Checkly

IoT / IT-Betrieb

Checkmk

IT-Betrieb

ConnectWise

IT-Betrieb

Micro Focus SMAX

Industry 4.0 / IT-Betrieb

Microsoft Teams

Business / IT-Betrieb

Opsview

IT-Betrieb

OTRS

IT-Betrieb

Pingdom

IT-Betrieb

PRTG Network Monitor

IoT / IT-Betrieb

Sematext

IT-Betrieb

Server Density

IT-Betrieb

SimpleOps

IT-Betrieb

Software AG Cloud webMethods.io

IT-Betrieb

Zabbix

IT-Betrieb