mulesoft

Mobile Alarmierung per App, SMS und Anruf für MuleSoft Anypoint

mulesoft-signl4

Warum SIGNL4

Die Anypoint Plattform von MuleSoft ist eine führende Integrationsplattform für SOA, SaaS und APIs. Es bietet Unternehmen Agilität, indem es Anwendungen, Daten und Geräte sowohl on-premise als auch in der Cloud mit einem API-gestützten Ansatz verbindet. Die Integration dieser leistungsstarken Plattform mit SIGNL4 kann Ihren täglichen Betrieb durch die zuverlässige Alarmierung mobiler Teams verbessern, egal wo sich diese befinden.

So funktioniert es

Alles, was für die Verknüpfung der MuleSoft Anypoint Platform mit SIGNL4 nötig ist, ist eine HTTP Request Komponente in Ihrem Anypoint Flow. Dies ermöglicht den Aufruf des SIGNL4-Webhooks und somit die Auslösung eines SIGNL4-Alarms.

Integration

  • Alarmierung von Wartungsteams in SIGNL4 per mobilem Push, Text und Sprache
  • Anbindung an SIGNL4 per Email (SMTP API)
  • Transparente Quittierung in der mobilen App
  • Eskalation von Alarmen wenn eine bestimmte Zeit verstrichen ist
  • Team-Kommunikation innerhalb von Alarmen
  • Nachvollziehbarkeit der Störungs-Behebung
  • Integrierte Bereitschafts-Planung, um die richtigen Personen zur richtigen Zeit zu alarmieren
  • Alarmierung über kritische IoT-Status
  • Mögliche Zwei-Wege-Integration zur Interaktion mit Geräten

Szenarien

  • Workflow-Automatisierung
  • DevOps
  • IT-Betriebsabläufe
  • Service-Management
  • IoT
  • Produktion und Fertigung, Versorgungs-Sektor, Öl und Gas, Landwirtschaft, etc.

Und so funktioniert es

Integration von SIGNL4 mit MuleSoft Anypoint

In unserem Beispiel werden wir Dateien von einem FTP-Server lesen und die Daten als Warnung an unser SIGNL4-Team senden.

SIGNL4 ist eine mobile App mit der Teams schneller und effektiver auf kritische Alarme, technische Störungen und dringende Service-Aufträge reagieren können. Holen Sie sich die App unter https://www.signl4.com.

Voraussetzungen

Ein SIGNL4-Konto (https://www.signl4.com)

Ein MuleSoft Anypoint Konto (https://anypoint.mulesoft.com)

Ein FTP-Server für das Test-Szenario (optional)

Integrations-Schritte

1. Legen Sie ein neues Projekt an

Loggen Sie sich in der MuleSoft Anypoint Plattform unter https://anypoint.mulesoft.com ein und erstellen Sie ein neues Projekt im Design Center.

2. Anlegen des Flow

Nun können Sie einen neuen Flow anlegen, der aus drei Schritten besteht:

  1. FTP Connector: Dieser liest in bestimmten Intervallen Dateien von einem FTP-Server. Hier definieren Sie auch Ihren FTP-Server.
  2. Logger: Dieser Schritt ist optional und dient nur dazu, einige Informationen anzuzeigen, wenn der FTP Connector neue Dateien liest.
  3. HTTP Request: Hier senden wir den HTTP-Request an SIGNL4, um den Alarm zu senden.

3. Konfigurieren des HTTP Requests

Wir senden einen HTTP-Push-Request an SIGNL4, um einen Alarm auszulösen. Die URL ist Ihre SIGNL4-Web-Hook-URL einschließlich Ihres Team-Geheimnisses. Der content-type ist application/json und der Body ist der JSON-Payload. In unserem Fall übernehmen wir den Inhalt der Datei von unserem FTP-Server.

4. Testen Sie es

For testing you can create a .json file for example with the following content:{
„Alert“: „FTP: MuleSoft“,
„Message“: „Application error on server A20x.“
}

Laden Sie die Datei auf Ihren FTP-Server hoch und dann liest der MuleSoft Anypoint Flow die Datei und sendet den Inhalt an SIGNL4. Ihr SIGNL4-Team wird den Alarm erhalten.

Ein Beispiel finden Sie auf in GitHub:
https://github.com/signl4/signl4-integration-mulesoft

Alarm-Optimierung

SIGNL4 kann die Sichtbarkeit von Warnmeldungen im Bereich Signale und Dienste weiter erhöhen. Durch die Erweiterung der Farbe und des Symbols von Warnungen erhalten Sie auf einen Blick relevantere Informationen, ohne die Warnung öffnen zu müssen.

Alertfarbe ändern und Titel + Text überschreiben

    

Stellen Sie noch heute Ihr SIGNL4 Team zusammen!

 

Zugehörige Integrationen

Tray.io

IoT / IT-Betrieb

elastic.io

IoT / IT-Betrieb

Particle

Fertigung / IoT

Integromat

IoT / IT-Betrieb

Automate.io

IoT / IT-Betrieb